call

Augen Lasern – Infos zu Augenklinik, Augenlaser (LASIK) und mehr

iLasik, LASIK, LASEK, EPILASIK, PRK und C-Ten im Fokus.


Glossar

A…

Astigmatismus
Auch Stabsichtigkeit. Astigmatismus bezeichnet eine Hornhautverkrümmung und tritt auf, wenn die Hornhautoberfläche von der optimalen Kugeloberfläche abweicht.

Augenmuskel-Operation
Auch Schieloperationen. Eine Operation – meist unter Vollnarkose – an den äußeren Augenmuskeln, die vor allem Schielen, Augenzittern und Kopfzwangshaltungen korrigieren kann, indem der Schielwinkel des erkrankten Auges wieder parallel zum gesunden Auge gerichtet wird.

D…

Dioptrie
Dioptrie ist die Maßeinheit für die Brechkraft des Auges. Bei Kurzsichtigkeit wird sie in negativen und bei Weitsichtigkeit in positiven Werten angegeben.

E…

Ektasie
Ausweitung der Hornhaut

Epithel
Oberste Gewebsschicht der Hornhaut, die bei Oberflächenbehandlungen der Augen zur Korrektur der Fehlsichtigkeit entfernt wird.

Epi-LASIK
Epitheliale in situ Keratomileusis. Epi-LASIK ist eine Form der Oberflächenbehandlung der Augen, bei der das Epithel der Hornhaut mittels eines Mikrokeratom (Hornhauthobel) entfernt wird. Die Behandlung eignet sich für kurzsichtige und weitsichtige Patienten bzw. bei Patienten mit Astigmatismus.

Excimer-Laser
UV- oder Kaltlichtlaser, der seit 1986 zur Korrektur von Fehlsichtigkeiten der Augen (z.B. bei LASEK und PRK) eingesetzt wird.

Excimer-Laser Korrekturen
Mit diesen Behandlungsverfahren können in kürzester Zeit Kurz- und Weitsichtigkeit, sowie Hornhautverkrümmungen korrigiert werden. Es wird zwischen Oberflächenbehandlungen und der Flap-Chirurgie unterschieden.

F…

Femto-LASEK
Femto-Laser in situ Keratomileusis. Femto-LASIK ist eine Form der Flap-Chirurgie, bei der  mit einem speziellen Femtosekundenlaser der Hornhautschnitt gemacht.

Femtosekundenlaser
Wird bei Femto-LASIK-Verfahren eingesetzt und kann durch die Erzeugung von ultrakurzen Infrarotlichtblitzen von mehreren 100 Femtosekunden eine Lamelle in die Hornhaut einschneiden.

Flap-Chirurgie
Hier wird eine Hornhautlamelle (Flap) erzeugt, die auf die Seite geklappt und nach Abschluss des Lasereingriffs wieder an die Ausgangsposition zurückgeklappt wird. Nach Art der Erzeugung des Flaps unterscheidet man zwischen LASIK und Femto-LASIK-Behandlungsmethoden.

G…

Glaskörper
Der Glaskörper ist eine klare, geleeartige Masse, die zwischen Netzhaut und Augenlinse lokalisiert ist. Er ist häufig bei Netzhauterkrankungen betroffen.

Glaukom
Glaukom wird auch als Grüner Star bezeichnet und ist eine irreversible Schädigung der Sehnerven und Netzhautzellen durch einen dauerhaften erhöhten Augeninnendruck. In der Folge kann es zu Ausfällen des Gesichtsfeldes bis hin zur Erblindung kommen. Man unterscheidet akutes und chronisches Glaukom.

Glaukom-Behandlung
Der Augeninnendruck kann in erster Linie durch Medikamente (Augentropfen) dauerhaft gesenkt werden. In weiterer Folge (z.B. wenn Medikamente nicht ausreichend wirken) sollte mittels eines chirurgischen Eingriffs der Augeninnendruck reduziert werden.

H…

Hornhaut
Cornea. Die Hornhaut des Auges ist ein relativ stark gekrümmter, durchsichtiger Teil der äußeren Augenhaut. Sie ist für die Lichtbrechung verantwortlich und ist der äußere Abschluss des Auges.

K…

Katarakt
Katarakt wird auch als Grüner Star bezeichnet und ist eine (angeborene oder erworbene) Trübung der Augenlinse mit einem langsamen und schmerzlosen Verlust des Sehvermögens.

Katarakt-Operation
Bei dieser Operation wird die getrübte Augenlinse durch ein künstliches Linsenimplantat ersetzt.

Keratektasie
Verschlechterung des Sehvermögens als Folge einer Hornhautverwölbung bzw. eines Aufweichens der Hornhaut.

Kurzsichtigkeit
Myopie. Kurzsichtigkeit ist eine Form der Fehlsichtigkeit und meist eine Folge eines zu langen Augapfels bzw. einer zu starken Brechkraft der Augen. In die Nähe sieht man scharf, jedoch werden weit entfernte Objekte nur verschwommen wahrgenommen werden. Sie wird in Dioptrien angegeben.

L…

LASEK
Laser Epithelial Keratomileusis. LASEK ist eine Methode zur Oberflächenbehandlung der Augen, bei der das Epithel der Hornhaut mittels einer Alkohollösung gelöst und entfernt wird. Die Behandlung eignet sich für kurzsichtige und weitsichtige Patienten mit -6 bis +3 Dioptrien bzw. bei Patienten mit Astigmatismus.

Laser
Laser steht für Light Amplification by Stimulated Emission of Radiation und erzeugt künstlich gerichtete Lichtstrahlen.

LASIK
Laser in situ Keratomileusis. LASIK ist eine Form der Flap-Chirurgie, bei der mittels eines Mikrokeratom (Hornhauthobel) eine dünne Lamelle (Flap) von der Hornhaut abgetrennt wird. Die Behandlung wird bei kurzsichtigen und weitsichtigen Patienten mit -10 bis +4 Dioptrien bzw. einer Hornhautdicke von ≥ 500 µm durchgeführt.

Linsenimplantation
Hier wird zu der körpereigenen Linse eine weitere Kunstlinse zur Korrektur der Fehlsichtigkeit in das Auge implantiert.

Linsenverfahren
Linsenverfahren werden dann eingesetzt wenn die Fehlsichtigkeit oder die Hornhautverkrümmung zu hoch ist. Man unterscheidet Linsenimplantation und Linsentausch.

Linsentausch
Hier wird die körpereigene Augenlinse durch eine Kunstlinse ausgetauscht und somit die Fehlsichtigkeit korrigiert. Man unterscheidet RLE (Refraktiver Linsentausch), welcher eine starke Fehlsichtigkeit ausgleicht und PREFLEX, welcher gleichzeitig eine Altersweitsichtigkeit beheben kann.

M…

Mikrokeratom
Mechanischer Hornhauthobel, der bei Laserbehandlungen eingesetzt wird.

N…

Nachstar
Als Spätfolge einer Katarakt-OP kann es zu einer Eintrübung der hinteren Linsenkapsel kommen, was wiederum zu einer Sehveschlechterung führen kann.

Netzhaut
Retina. Die Netzhaut ist die lichtempfindliche Schicht des Augapfels und wandelt das auftreffende Licht in Nervenimpulse um, die in der Folge ans Gehirn weitergeleitet werden.

Netzhaut- und Glaskörpererkrankungen
Diese Erkrankungen, wie z.B. Netzhautablösungen, äußern sich durch Trübungen der Sehfähigkeit, Verlust der Sehschärfe bzw. Lichtblitze im Auge und können als Folge einer Verletzung des Auges oder verschiedenen Stoffwechselstörungen auftreten.

Netzhaut- und Glaskörperchirurgie
Bei einem chirurgischen Eingriff bei Netzhautablösungen wird versucht, die Netzhaut wieder an ihre feste Unterlage heranzubringen. Ist die Netzhaut noch teilweise mit der Unterlage verbunden, kann eine Laserbehandlung vorgenommen werden, ansonsten sollte eine Operation durchgeführt werden.

O…

Oberflächenbehandlung der Augen
Hier wird zur Korrektur der Fehlsichtigkeit die oberste Schicht der Hornhaut, das Epithel, entfernt. Im Anschluss wird mit dem Excimer-Laser die Hornhaut geglättet und der Sehfehler ausgeglichen. Das entfernte Epithel wächst innerhalb weniger Tage nach und verschließt somit wieder die Wunde. Man unterscheidet LASEK, Epi-LASEK und PRK-Behandlungsmethoden, wobei hier die Art der Hornhautentfernung entscheidend ist.

P…

PRK
Photorefraktive Keratektomie. PRK ist ein Verfahren zur Oberflächenbehandlung der Augen, bei der das Epithel der Hornhaut mechanisch entfernt wird. Der Eingriff endet mit dem Einsetzen einer Verbandskontaktlinse, die das noch freiliegende Gewebe darunter schützt.

R…

Refraktion
Messung der Brechkraft der Augen, in Dioptrien gemessen.

Refraktive Chirurgie
Operative Behandlungsmethoden, die verschiedene Arten der Fehlsichtigkeit korrigieren können.

S…

Schielen
Schielen ist eine Fehlstellung der Augen, die in der Folge zu einer schweren Sehbehinderung führen kann. Eine besondere Form ist das Lähmungsschielen, das bei Erwachsenen durch eine plötzlich eintretende Lähmung der Augenmuskeln auftreten kann. Schielen kann durch eine Augenmuskel-OP verbessert werden.

W…

Weitsichtigkeit
Hyperopie, auch Übersichtigkeit. Weitsichtigkeit ist eine Form der Fehlsichtigkeit der Augen, bei dem der Augapfel im Verhältnis zur Brechkraft zu kurz bzw. die Linse zu wenig gekrümmt ist. Weit entfernte Objekte werden scharf gesehen, in die Nähe sieht man ungenau. Sie wird in Dioptrien angeben.



Schreiben Sie einen Kommentar:


Letzte Beiträge:


Über Augen-Journal.de

Die hier zur Verfügung gestellten Informationen ersetzen keine professionelle Beratung und/oder die Behandlung durch Fachärzte. Diese Inhalte dienen lediglich für die persönliche Information und kann auch nicht für Eigendiagnose verwendet werden. Suchen Sie hierfür jeweils einen Spezialisten auf!

Augenoperationen

Augenoperationen sind modern. Was können LASIK, LASEK, PRK? Was kostet eine LASIK-Operation? Soll ich diese Augen-OP in Deutschland oder doch im billigerem Ausland durchführen lassen? Was und wie hoch ist das Risiko?
Das und noch mehr Informationen über LASIK, LASEK, PRK & Co finden Sie hier auf Augen-Journal.de

Lexikon

Was heißt eigenlich LASIK? Für was ist ein Laser gut und worüber wird hier eigentlich gesprochen? Die Medizin ist oftmals ein Rätsel, daher ist es gut, wenn es dafür auch Erklärungen gibt - hier in Form eines Lexikons. Das Lexikon kann hier aufgefunden werden.
rss